Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Altburg/Oberreichenbach

Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen einen Einblick in das Leben unserer Kirchengemeinde geben. Sie erhalten Informationen über Veranstaltungen und Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde. Wir wollen Ihnen auf diesen Seiten vorstellen, welche Angebote Sie bei uns finden und an wen Sie sich wenden können.

 

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie unter Termine!

Ausflug des Frauenkreises Altburg

Der Frauenkreis Altburg lädt am 10. Juli 2018 zu seinem jährlichen kleinen Ausflug ein. Ziel ist in diesem Jahr der Sophi Park mit Führung in Bad Liebenzell. Sowohl Gartenfreunde als auch sinnesfreudige Liebhaber der Philosophie, die auf der Suche nach den Weisheiten des Lebens sind, dürften auf ihre Kosten kommen.
Der Nachmittag wird dann in gemütlicher Runde auf der Kurhausterrasse zum Ausklang kommen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5.00 Euro.
Treffpunkt zur Abfahrt nach Bad Liebenzell, ist um 13.45 Uhr am evangelischen Gemeindehaus in Altburg.
Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Dieses Programm ist auch für Menschen mit Rollatoren geeignet.

Anmeldung bei Elfriede Schmidt, Telefon: 07051 50720. Gäste sind willkommen.

Konfirmationstermine

Entsprechend der neuen landeskirchlichen Rahmenordnung für die Konfirmandenarbeit liegen die Konfirmationssonntage mittlerweile nach Ostern. Das hat u.a. zwei Gründe:
Zum einen ist Ostern dann selbstverständlicher Teil des Konfirmandenunterrichts. Und zum anderen soll die Konfirmandenarbeit hauptsächlich parallel zum 8. Schuljahr gelegt sein, damit das 7. Schuljahr von regelmässigen Nachmittagsterminen entlastet ist.

Der Kirchengemeinderat hat deshalb beschlossen, in Zukunft die Konfirmationen wie folgt festzulegen:

Oberreichenbach  Sonntag Jubilate
Altburg 1. Termin  Sonntag Kantate
Altburg 2. Termin  Sonntag Rogate

Der Termin in Oberreichenbach und/oder der 2.Termin in Altburg können entfallen, wenn keine oder zu wenig Konfirmanden im Jahrgang sind.

In den nächsten Jahren fällt der Sonntag Kantate auf folgende Daten:

2019     19.5.

2020     10.5.

2021      2.5.

2022     15.5.

2023      7.5.

2024     28.4.

Der Sonntag Jubilate ist jeweils eine Woche früher, der Sonntag Rogate eine Woche später.

Damit können Sie vorab planen, wenn Sie in einem der genannten Jahre eine Konfirmation haben werden.
Generell können Sie bei Interesse das jeweilige Datum des Sonntags Kantate unter folgendem Link nachsehen: http://www.eike-fleer.de/kalender01/2017.htm

Neuigkeiten aus dem Kirchengemeinderat

Liebe Gemeinde,

um Ihnen die Arbeit des Kirchengemeinderats näher zu bringen, haben wir beschlossen, die Tagesordnung der jeweiligen Sitzung zu veröffentlichen.

Die Einladungen werden sowohl in den Schaukästen als auch hier im Internet (unter Meldungen) veröffentlicht. Nutzen Sie die Informationen und besuchen Sie die Sitzungen des Kirchengemeinderats!

Meldungen

Urlaub im Pfarramt

Vom 26. Juli bis 17. August 2018 befinden sich Pfarrer Hermann und Pfarrerin Hole im Urlaub.

Die Kasualvertretung während dieser Zeit übernimmt Pfarrer Haller, Oberkollbach, Tel. 51032.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Wir wollen Leben fördern“

    Rund 3.000 Kinder leiden in Baden-Württemberg an einer lebensbegrenzenden Erkrankung. Davon sterben etwa 350 pro Jahr. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt das einzige Kinder- und Jugendhospiz im Land nun mit 900.000 Euro.

    mehr

  • Spenden für Brot für die Welt bleiben stabil

    Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten.

    mehr

  • Christen setzen auf Gewaltfreiheit

    Nigeria kommt nicht aus den Schlagzeilen: Der Terror der islamistischen Boko Haram und der Fulani-Nomaden kostet fast jeden Tag Menschenleben. Landesbischof July ist Anfang der Woche von einer Reise zu Partnerkirchen in Nigeria zurückgekehrt. Im Gespräch mit Marcus Mockler erklärt er, warum gewaltlose Kirchen dort besonders unter Druck stehen.

    mehr