Kirchenchor Altburg

Der Kirchenchor beim Auftritt in Honau (8.7.2007)

"Wer singt, betet doppelt" (Martin Luther)

 

Der evangelische Kirchenchor in Altburg wurde 1958 mit knapp 50 Sängerinnen und Sängern gegründet und wirkte in den vergangenen mehr als 50 Jahren bei der Gestaltung zahlreicher Gottesdienste mit. Wechselnde Chorleiterinnen und Chorleiter und auch wechselnde Besetzungen im Chor sind für diese lange Zeit keine Seltenheit, dass aber eine Sängerin der ersten Stunde dem Chor noch immer die Treue hält, ist sicher nicht alltäglich und zeigt, wie viel Spaß das Singen im Kirchenchor macht.

 

Die Hauptaufgabe des Chores wurde anlässlich des 25jährigen Jubiläums 1983 so formuliert:

Die Aufgabe des Kirchenchores sieht man in der Kirchengemeinde in erster Linie darin, dass der Chor bei Gottesdiensten zum Lob und Dank dient

und diese Formulierung hat auch heute noch Bestand.

 

In der Martinskirche Altburg werden jedes Jahr die Gottesdienste am Ewigkeits-Sonntag, zur Christvesper, zur Konfirmation, an Karfreitag und Ostersonntag sowie am Sonntag Kantate vom Kirchenchor mitgestaltet, hinzu kommen weitere Termine nach Absprache.

 

Außerhalb der Gottesdienste ist der Kirchenchor auch bei den Gemeindefesten, beim Adventsnachmittag und ähnlichen Veranstaltungen der Kirchengemeinde eingebunden.

 

Darüber hinaus werden auch immer wieder Gottesdienste im Altenheim auf dem Wimberg und anderen sozialen Einrichtungen mitgestaltet.

 

Konzerte, bei denen neben dem Kirchenchor Altburg auch – je nach Programm und Anlass - weitere Chöre, ein Orchester oder Solisten mitwirken, finden in loser Folge statt.

 

Zusammen mit den Kirchenchören Calw war auch der Kirchenchor Altburg immer wieder präsent, so bei einem Mozart-Konzert, bei Gottesdiensten in der Stadtkirche in Calw und bei einem Konzert in Heumaden unter dem Motto „Paul Gerhard und seine Enkel“.

 

 

Das Repertoire des Chores umfasst neben mehrstimmigen Sätzen und Kanons zu Liedern aus dem Liedschatz des Gesangbuches und zu neuem Liedgut, das bisher noch keinen Eingang in das Gesangbuch gefunden hat, auch Geistliche Werke aus den unterschiedlichsten Epochen der Musikgeschichte, u.a. von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy, etc. bis hin zu Gospels, aber auch mehrstimmige Sätze weltlicher Lieder.

 

Neben diesen gesanglichen Tätigkeiten darf auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. So treffen sich die Sängerinnen und Sänger zum alljährlichen Eis-Essen oder einem Grillabend vor den großen Ferien, sowie in unregelmäßigen Abständen zum gemütlichen Beisammensein nach der Probe, nach einem gelungenen Konzert, o.ä..

Der Jahres-Ausflug führt - meist nach den Ferien - in die nicht allzu weite Entfernung (in den Vorjahren z.B. Dornstetten, Blaubeuren, Weikersheim, Wertheim), die Mitgestaltung des Gottesdiensts am Ziel-Ort ist meist Bestandteil des Jahres-Ausflugs. An diesem Ausflug  nehmen auch gerne ehemalige Sänger und Sängerinnen des Chores und weitere Gäste teil.

Die Probe findet montags von 20:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr im Gemeindehaus in Altburg statt.

 

Momentan besteht der Kirchenchor aus ca. 25 aktiven Mitgliedern, weitere Sängerinnen und Sänger zur Verstärkung sind herzlich willkommen.

 

Informationen und Kontakt:

Rose Reich              Tel. 6246

Gabi Mutterer         Tel. 58065

Der Kirchenchor vor der Martinskirche

Der Kirchenchor an seiner Wirkungsstätte

Der Kirchenchor bei der Probe

Ausflug nach Wertheim 2009